Projektfinanzierungen


Die Carl Schlettwein Stiftung vergibt Stipendien an namibische Studierende und unterstützt Dokumentations- und Forschungsvorhaben zu Namibia und dem südliche Afrika. Einzelne Vorhaben werden dabei in Bezug zu anderen Projekt- und Strukturfinanzierungen der Stiftung gesetzt.
____________________________________________________________________________

Eine verknüpfte Projekt- und Strukturfinanzierung vervielfältigt die Wirkung der eingesetzten Mittel

____________________________________________________________________________

Die Unterstützungstätigkeit der Carl Schlettwein Stiftung zielt darauf die Forschung zu Namibia und dem südlichen Afrika zu fördern und auszubauen.

Neben der Finanzierung von strukturellen Forschungsgrundlagen betrifft dies die Stärkung der Ausbildung in Namibia und die Vergabe von Stipendien an namibische Studierende, sowie die Unterstützung einzelner konkreter Dokumentations- und Forschungsprojekte. 

Ausbildung

Die Carl Schlettwein Stiftung fördert die Ausbildungsstrukturen in Namibia durch unterstützende Workshops und die Vergabe von Stipendien zu Master of Education Lehrgängen. Häufig sind die Studenten bereits im Namibischen Bildungssystem tätig oder werden dort tätig sein.

Stipendien

Durch die Vergabe von Stipendien an Namibische Studierende stärkt die Carl Schlettwein Stiftung die akademische Landschaft. Erfreulich sind diejenigen Stipendiaten, die durch die Rückkehr in die akademische Lehre oder ins Bildungssystem die erworbenen Fähigkeiten weitergeben können.

Dokumentation und Forschung
Die unterstützten Dokumentations- und Forschungsprojekte arbeiten in der Regel eng mit den von der Carl Schlettwein Stiftung unterstützten Strukturen zusammen und ermöglichen so eine Vervielfältigung der Mittel. Die Projekte legen meistens Wert auf die Vermittlung und ermöglichen eine transnationale Zusammenarbeit.