Strukturfinanzierungen 



Die Carl Schlettwein Stiftung unterstützt den Aufbau von Strukturen und Grundlagen, die eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Namibia und dem südlichen Afrika ermöglichen und die Voraussetzungen für Forschungsprojekte schaffen können.

____________________________________________________________________________

Strukturen ermöglichen Projekte

____________________________________________________________________________

Mit der Finanzierung von Lehraufträgen und der Unterstützung des Lehrstuhl Afrikanische Geschichte an der Universität Basel, sowie durch die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Afrika Studien wird Basel als ein Standort für die Afrikaforschung gestärkt. 

Mit den Basler Afrika Bibliographien betreibt die Carl Schlettwein Stiftung ihr eigenes Dokumentationszentrum zum südlichen Afrika mit dem Schwerpunkt Namibia und macht dessen Bestände akademischen Benutzern und einem breiten Publikum zugänglich.